ordentliche Brauchtumssitzung 11.03.2016

Am Freitag, den 11.03.2016 fand unsere diesjährige ordentliche Brauchtumssitzung statt. Mit einer kleinen Verspätung begrüßte unser Zunftmeister Robert die Versammlung. Es folgte der Bericht des Zunftrates über die vergangene Kampagne und unser Florian präsentierte den Kassenbericht.

Als nächster Punk stand die Aussprache an. Hier hatte jeder die Möglichkeit, Lob oder Kritik der vergangenen Kampagne Kund zu tun. Unser Holger moderierte die Runde. Nach der sehr ausgiebigen Aussprache wurde über die Probejahr-Absolventen abgestimmt. Alle Probanten wurden aufgenommen. Wir gratulieren Meike, Nadir, Achim, Svenja, Mugdin, Sven und Mirjam zu Ihrem erfolgreich überstandenen Probejahr.

Der nächste Punkt Ehrungen wurde auf unsere Versammlung im Herbst verschoben. Nun standen Wahlen für den Zunftrat an. Folgende Ämter standen zur Wahl: Vize-Zunftmeister, Kassenwart und Technik. Als Gegenkandidatin zum aktuellen Vize-Zunftmeister Fabian wurde Birgit vorgeschlagen. Fabian wurde in seinem Amt bestätigt. Als Kassenwart wurde Florian ebenfalls erneut bestätigt. Wie bei der Wahl zum Vize-Zunftmeister wurde für die technischen Leitung ein Gegenkandidat vorgeschlagen. Daniel gewann die Wahl und löste somit Klaus nach 4 jähriger Tätigkeit ab.

Wir danken Klaus für seine langjährige Tätigkeit und seinen Einsatz als technischer Leiter der Quellenweiber.

Neu dazu gekommen ist die Position als 2. Vize-Zunftmeister. Hier wurde unser Brauchtümler Tobi kommissarisch durch den Zunftrat bestimmt.

Unter dem letzten Punkt Sonstiges wurde unter anderem detailliert auf unsere neue Brauchtumsfigur, das Wassermännle, eingegangen. Ebenfalls gab es einen kurzen Ausblick auf einige bevorstehende Termine und Veranstaltungen, sowie auf unser Tanz-Trainingslager.

Nachdem Robert zu später Stunde die Brauchtumssitzung beendete, blieb noch ein Teil der Gruppe bei einem gemütlichen Zusammensein im Clubraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.