Jakobsbrunnen

2011-09-03 Brunnen-Tour 073Standort:
Spreuergasse

Geschichte:
Benannt wurde der Brunnen nach dem Wirt Jakob Christian Boger, der direkt am Brunnen ein Gasthaus besaß. Auf dem gusseisernen Trog, der eine ebenfalls gusseiserne Säule umrahmt, prangt das Cannstatter Wappen und die Zahl 1834 in römischen Zahlen, was gleichzeitig das Jahr der Erbauung war. 1984 wurde der Jakobsbrunnen saniert.

Jakobsbrunnen
Jakobsbrunnen

Quellenweiber, die den Jakobsbrunnen tragen:

Holger, Mike
Weblinks
Stadt Stuttgart
Stiftung Stuttgarter Brünnele

<< | >>